Hämorrhoiden sind ein wahrer Schmerz am Boden, besonders wenn Sie nicht möchten, dass es Ihren Alltag stört. Es ist nicht nur unansehnlich, sondern auch schmerzhaft beim Stuhlgang. Es ist jedoch möglich, einige einfache Schritte zu befolgen und zu lernen, wie man externe Hämorrhoiden zu Hause schnell heilt.

Die beiden Arten von Hämorrhoiden sind intern oder extern. Innere Hämorrhoiden sind geschwollene Venen im Analkanal, die leuchtend rote Blutstreifen und schleimige Beläge auf Ihrem Stuhl absondern. Wenn sich diese Venen die ganze Zeit von der Anuswand aus erstrecken, drücken die Muskelgewebe im Analkanal, die während des Stuhlgangs gestört werden, sie heraus und wachsen als äußere Hämorrhoiden, die jucken und gelegentlich bluten können.

Es ist immer besser zu verhindern als zu behandeln

In vielen Fällen können die Pfähle ohne besondere Behandlung von selbst verschwinden. Es kann jedoch sein, dass Sie eine hilfreiche Ressource für die Behandlung der Pfähle benötigen , da Patienten mit diesem Problem häufig nicht übereilt sind, ihren Arzt aufzusuchen, wenn dies auftritt.

Das erste, was Ihnen empfohlen wird, ist, Ihren Lebensstil zu ändern. Da die Haufen häufig auf Verstopfung zurückzuführen sind, müssen Sie Ihre Ernährung umstellen. Essen Sie mehr Obst und Gemüse als reichhaltige Faserquelle. Wechseln Sie auch zu Schwarzbrot, Müsli und fettfreien Mahlzeiten. Versuchen Sie, so viel Wasser wie möglich zu trinken, aber vermeiden Sie es, zu viel Kaffee oder Tee zu trinken.

Als nächstes müssen Sie auf Ihr Gewicht achten. Fettleibigkeit ist schädlich für Ihren Körper und kann daher zu ernsthaften Veränderungen bei Hämorrhoiden führen. Versuchen Sie, mehr Sport zu treiben, an der frischen Luft zu gehen, lange Zeit nicht auf einem Platz zu sitzen und Gewichte zu heben, wenn Sie nicht fit genug sind.

Einzge Optionen für die erfolgreiche Behandlung der Pfähle

Wenn das Problem weiterhin besteht, müssen Sie möglicherweise medizinisch behandelt werden. Sie müssen also zu Ihrem Arzt gehen, da die Selbstbehandlung mehr schaden als nützen kann. Es gibt viele rezeptfreie Medikamente, z. B. verschiedene Cremes, Salben oder Pads. Sie dürfen diese jedoch nicht länger als sieben Tage und nicht länger als zwei Medikamente gleichzeitig einnehmen.

Einige andere Medikamente für die Haufen enthalten Kortikosteroide, die schwere Entzündungen lindern können, Schmerzmittel, Abführmittel für diejenigen, die unter regelmäßiger Verstopfung leiden, und viele andere. Der Arzt kann auch Streifen um die Basis des Stapels vorschreiben, damit dieser in einigen Tagen abfällt. Dies ist eine Sklerotherapie, bei der Hämorrhoiden schrumpfen, eine Infrarotkoagulation, die das Hämorrhoidengewebe verbrennt, und schließlich eine Operation, wenn dies der Fall ist ist zu schwer.

In jedem Fall können die Stapel erfolgreich behandelt werden, obwohl sie eine unangenehme und störende Störung darstellen. Es hängt jedoch sehr von Ihnen ab, ob Sie sie in Zukunft wieder bekommen.

Piles Behandlung und Prävention

Die gute Nachricht bei Pfählen ist, dass sie erfolgreich behandelt werden können. Man kann die Warnsignale vielleicht nicht sehen, bevor sie auftreten, aber wenn sie einmal auftreten, bedeutet dies für Sie kein Schicksal. Stapel können jedoch in erster Linie vermieden werden, um die Nachwirkungen zu vermeiden.

1. Faser

Es ist absolut möglich, Stapel durch Faser loszuwerden oder zu verhindern. Am bekanntesten ist, dass Ballaststoffe die Verdauung von Nahrungsmitteln unterstützen. In einigen Fällen kann eine unzureichende Verdauung von Nahrungsmitteln zu Häufungen führen. Dies liegt daran, dass einige Nahrungspartikel in ihrer gesamten Form vorliegen können, was es für den Verdauungstrakt schwierig macht, sie vollständig zu zerkleinern. Dies bedeutet, dass die Lebensmittelpartikel nicht vollständig zerkleinert werden, was zu Verstopfung führt. Verstopfung ist eine der Hauptursachen für Pfähle. Ballaststoffe sind auch wichtig für die Ernährung, da sie den Dickdarm reinigen. Dies ist sehr wichtig, da es einen langen Weg zur Vorbeugung von Verstopfung darstellt. Alles in allem sind Ballaststoffe ein wichtiger Bestandteil der Ernährung, so dass eine Einbeziehung der Ballaststoffe den Zustand der Haufen auf jeden Fall lindert oder verhindert.

2. Wasser

Wasser ist in diesem Fall ein wesentlicher Bestandteil aller Lebewesen und Menschen. Die Vorteile von Wasser sind vielfältig, da die meisten von ihnen für die Lösung des Pfahlproblems von entscheidender Bedeutung sind. Trinkwasser nach dem Essen hilft beim Abwaschen. Dies ist wichtig, da es die Nahrung zur leichteren Verdauung zur Verdauungsbahn führt. Kurz gesagt, es beschleunigt den Transport von Nahrungsmitteln zum Verdauungstrakt. Wasser ist auch wichtig für den Körper, da es die Nahrung weicher macht und somit Verstopfung verhindert. Wenn Sie trockene Lebensmittel wie Mais essen, wird die Verdauung ein sehr schwieriger und schmerzhafter Prozess. Am Ende wird der Stuhl mit einigen Maispartikeln sehr hart sein. Dies könnte die Stapel zerkratzen und Blutungen verursachen, wodurch die Entzündung verschlimmert wird. Das Bestehen wird ebenfalls schwierig sein, was das Problem verursacht. Es wird empfohlen, mindestens 8 Gläser Wasser pro Tag zu trinken.

3. Kräuter

Es ist bekannt, dass einige Kräuter die schmerzhaften Folgen von Pfählen lindern. Hamamelis und Wandkastanien sind die führenden Kräuter, die für ihre heilenden Eigenschaften von Pfählen bekannt sind. Kräuter sind im Allgemeinen sehr gesund und jedes Kraut hat seine eigene Qualität. Beziehen Sie Hamamelis und Wandkastanie natürlich in Ihre Ernährung ein. Dies ist sehr gesund für Sie, da es keine Nebenwirkungen gibt. Es ist tatsächlich ein Vorteil für Sie, wenn Sie sich aus dem Zustand der Pfähle herausfressen können. Kochen Sie Ihr Essen mit den Kräutern für eine einfache Verdauung und Haufenbehandlung.

4. Stuhlgang

Dies ist eine der besten Methoden zur Behandlung von Pfählen. Es ist sehr ratsam, auf die Toilette zu gehen, sobald es nötig ist. Das Zurückhalten ist ein guter Grund für die Entwicklung der Pfähle. Wenn das bereits verdaute Futter (Kot) zu lange im Dickdarm verbleibt, ohne ausgeschieden zu werden, wird Wasser wieder in Ihren Körper aufgenommen. Dies ist ein sehr guter Grund für die Entwicklung von Pfählen. Je mehr Sie es in der Hand halten, desto mehr nimmt das Wasser das Wasser wieder in den Körper auf. Dies bedeutet, dass der Stuhl zu trocken und hart ist, wenn der Druck zu hoch wird und Sie sich irgendwann entscheiden zu gehen. Dies bedeutet, dass Sie möglicherweise verstopfen, was eine Ursache für Stapel ist. Gehen Sie auf die Toilette, sobald Sie den Drang verspüren.

5. Obst und Gemüse

Darin liegt eine wirksame Pfahlbehandlung. Obst und Gemüse sollten immer in Ihrer Ernährung enthalten sein. Im Gegensatz zu der allgemeinen Überzeugung, dass Wasser das Mittel gegen Verstopfung ist, ist Gemüse am besten. Es ist bekannt, dass grünes Blattgemüse den Stuhl weich macht und so das Übergehen erleichtert. Es ist auch das beste Mittel gegen Verstopfung. Früchte, die saftig und wässrig sind, sind das Beste. Sie nähren Ihren Körper und sind eine gute Flüssigkeitsquelle für den Körper. Obst und Gemüse sind sehr ballaststoffreich, was die Wirkung von Haufen lindert oder besser, den Zustand verhindert.

6. Kauen Sie das Essen vollständig

Es ist wichtig, das Essen vollständig zu kauen, bis es in kleine Stücke zersetzt ist. Dies macht es Ihrem Körper leichter, es schneller und einfacher zu verdauen. Dies verhindert und erleichtert wiederum Stapel. Sie sollten sich auch beim Essen Zeit nehmen; Wenn Sie es in Eile tun, bedeutet dies wiederum, dass Sie große Mengen an Lebensmitteln verschlucken und diese hastig zu sich nehmen. Dies ist nicht gesund für Ihren Verdauungstrakt. Richtige Tischetikette, da dies der Beginn der Pfahlbehandlung ist.

Obwohl es viele Heilmittel für Pfähle gibt, werden natürliche Methoden der Pfahlbehandlung immer empfohlen, da die Wahrscheinlichkeit von Nebenwirkungen stark verringert wird. Sie sind immer besser, einfacher und billiger als jede andere Methode, die nicht natürlich ist. Es ist jedoch ratsam, für eine ordnungsgemäße Diagnose und Behandlung ärztlichen Rat einzuholen.

Leave a comment

Your email address will not be published. Required fields are marked *