Während des Stuhlgangs sehen Sie Blutstreifen und Schleimhäute auf Ihrem Stuhl, die Sie alarmieren. Es ist möglich, dass Sie in einem frühen Stadium an inneren Hämorrhoiden leiden. Es ist besser, Vorsichtsmaßnahmen zu treffen, um innere Hämorrhoiden so früh wie möglich zu heilen, damit sie sich nicht verschlechtern und Sie mehr Schmerzen haben.

Hämorrhoiden sind geschwollene Venen im Gefäßgewebe des Analkanals. Diese Gewebe helfen bei der Stuhlkontrolle. Wenn Sie zu viel Druck auf Ihre Beckenmuskeln ausüben, kann dies zu Schwellungen führen. Dies tritt auf, wenn der Stuhl bei Stuhlgang oder anderen Faktoren wie Fettleibigkeit und Schwangerschaft zu stark belastet wird. Während des Stuhlgangs werden diese Venen gereizt, was für die roten Blutstreifen und Schleimhäute auf dem Stuhl verantwortlich ist und sich verschlimmern kann, wenn sie nicht frühzeitig verhindert werden.

Interne Hämorrhoiden zu Hause heilen

Trainieren Sie regelmäßig, da diese das Blut im Körper richtig zirkulieren lassen. Essen Sie ballaststoffreiche Lebensmittel wie Mais, weiße Bohnen, Nudeln, Weizenbrot sowie frisches Obst und Gemüse, um die regelmäßige Ausscheidung von Kot zu unterstützen und Verstopfung zu vermeiden.

Die übliche Empfehlung liegt bei 20-30 Gramm Ballaststoffen pro Tag. Ergänzende Ballaststoffe wie Methylcellulose, Psyllium oder Calciumpolycarbophil können ebenfalls verwendet werden, um die Ballaststoffaufnahme zu erhöhen. Trinken Sie viel Wasser oder Flüssigkeit, um die Flüssigkeitszufuhr zu verbessern. Das Trinken von mindestens acht Gläsern Wasser pro Tag kann den Kot weicher machen, sodass eine Belastung während des Stuhlgangs keine lästige Pflicht ist.

Medizinische Behandlungen zur Heilung von Pfählen

Behandlungen für innere Hämorrhoiden sind auch in Drogerien und Apotheken erhältlich. Sie können Salben, Cremes, Gele, Schäume, Pads und Zäpfchen kaufen und diese zu Hause anwenden. Setzen Sie diese entweder mit einem Finger oder einem Pfahlrohr ein.

Die meisten dieser Behandlungen sind auf der Packung angegeben. Wenden Sie diese jedoch mit Vorsicht an, da diese verschiedenen Chemikalien weitere Reizungen und Allergien hervorrufen können. Es ist immer noch am besten, Ihren Arzt zu konsultieren.

Falls diese natürlichen Methoden zur Heilung von inneren Hämorrhoiden nicht effektiv helfen, gibt es nicht-chirurgische Behandlungen wie Sklerotherapie, Gummibandligatur, Wärmekoagulation und Kryotherapie.

Diese Methoden verursachen im Allgemeinen eine weitere Entzündung im Hämorrhoidengewebe und führen zu Narbenbildung, die sie zurückschrumpfen lässt, wenn sie sich an den darunter liegenden Muskel des Analkanals anlagert. Passierende Stühle ziehen das Gewebe nicht herunter und verursachen weitere Entzündungen.

Die richtige Hygiene ist wichtig, um Hämorrhoiden schnell loszuwerden

Tragen Sie saubere Unterwäsche aus Baumwolle. Sie sollten Ihre Unterwäsche regelmäßig wechseln, um zu verhindern, dass Bakterien diese Klumpen an Ihrem Anus weiter infizieren. Eine Möglichkeit, Hämorrhoiden schnell loszuwerden, besteht darin, dafür zu sorgen, dass die persönliche Hygiene vor allem gut gepflegt wird.

Halten Sie den Analbereich sauber. Tägliches Baden kann die Haut rund um den Anus reinigen. Ein Sitzbad ist auch ratsam, um Hämorrhoiden schnell loszuwerden. Es bietet Komfort, da das warme Wasser im Allgemeinen die Durchblutung des Anus reguliert.

Wenn dies jedoch nicht der Fall ist, verwenden Sie Babytücher oder feuchte Toilettenpapier anstelle von Parfüm- oder Alkoholseifen, da diese das Problem verschlimmern können. Eine andere Möglichkeit wäre, den geschwollenen Bereich mit einer Dusche abzuspülen und ihn dann mit einem Fön oder einem saugfähigen Handtuch oder Tuch zu trocknen, indem Sie ihn vorsichtig tätscheln.

Übung kann helfen, Stapel schnell zu heilen

Joggen Sie sich ins Büro oder gehen Sie mindestens 30-40 Minuten zügig, um die Darmfunktion zu regulieren. Wenn Ihre Arbeit dies jedoch nicht zulässt, müssen Sie alle 45-60 Minuten aufstehen und herumlaufen, um den Druck in den Venen Ihrer Hämorrhoiden zu regulieren. Vermeiden Sie das Anheben schwerer Gegenstände. Üben Sie jedoch, beim Anheben langsam ein- und auszuatmen, wenn dies erforderlich ist. Vermeiden Sie es, zu lange zu sitzen oder zu stehen, um die Schmerzen loszuwerden, die durch diese Wunden auf Ihrem Hintern verursacht werden.

Die richtige Ernährung ist für eine langfristige Linderung unerlässlich

Fügen Sie der Diät Ballaststoffe hinzu. Ballaststoffe reduzieren den Druck auf die Hämorrhoiden, indem sie den Stuhl erweichen und die Verdauung regulieren. Ballaststoffreiche Lebensmittel wie Haferflocken, Brot, frisches Obst und Bohnen können das Auftreten von Schwellungen verringern. Indem Sie nach und nach zu viel Nahrung in den Körper aufnehmen, verringern Sie auch das Risiko für weitere Krankheiten wie Diabetes und Darmkrebs.

Ein Tipp für sofortige Schmerzlinderung

Kommerzielle Schmerzmittel wie Cremes oder nicht duftendes Petroleumgel können den Schmerz vorübergehend lindern. Tücher mit Hamamelis-Medikamenten können ebenfalls verwendet werden, da diese den Juckreiz lindern. Wenn Sie etwa 5-10 Minuten lang kleine Packungen Eis auf den betroffenen Bereich legen, kann dies auch die Reizung des betroffenen Teils verringern.

Leave a comment

Your email address will not be published. Required fields are marked *